Körpersprache Mensch-Hund

 

2-Tagesseminar mit Uwe Friedrich

Samstag, 29. April 2023 + Sonntag, 30. April 2023

Beginn 9 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

in Nidwalden



Viele Hundebesitzer wünschen sich die faszinierende Welt des Hundes und seine Körpersprache besser zu verstehen und tuen sich trotzdem schwer damit. Mit diesem Seminar schulen wir gemeinsam das eigene Auge, um Hunde besser zu verstehen. Wichtig ist auch sich selbst zu reflektieren, wie wirkt meine Körpersprache gegenüber meinem Hund? Diese zwei Tage werden uns einige AHA Erlebnisse bescheren.

Wir arbeiten zuerst im praktischen Teil und werden mit unserem Hund ins "Gespräch" kommen. Mit der Videokamera halten wir einige Sequenzen der einzelnen Teams fest, um diese dann später im theoretischen Teil in aller Ruhe anzuschauen. Dies gibt uns auch die Möglichkeit, in Zeitlupe und wiederholt die Körpersprache zu sehen.

 

Dies wird sicher ganz spannend werden und dazu anregen, sich und sein Verhalten dem Hund gegenüber selber zu reflektieren.

Interessant für jeden, der

  • die Körpersprache seines Hundes besser verstehen möchte
  • mit Hunden arbeitet (Tierheimmitarbeiter, Hundetrainer, Hundesitter usw.)
  • und natürlich alle, die dieses Thema interessieren

Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht alle Aktiv-Teams einzeln durchbesprechen können, sonst reichen uns zwei Tage nicht und der theoretische Teil wird dann einfach zu lange werden.


Uwe Friedrich (D) TeamCanin

seit vielen Jahren ein gerne gesehener Referent bei uns. Die Liebe und Begeisterung für Hunde durchzieht das ganze Leben von Uwe Friedrich.
Als Diensthundeführer arbeitete er viele Jahre bei der Polizeibehörde Stuttgart, Seine vielfältige, individuelle und professionelle Ausbildung für Menschen mit Hund liegt seit 20 Jahren im Schwerpunkt auf der alltagsbezogenen Ausbildung.

Themenseminare wie „Hilfe! Mein Hund jagt!“, „Golfbegleithund“, der "Familienbeschützer" und „Hilfe! Mein Hund frisst alles!“ wurden bereits von „hundkatzemaus“ auf VOX dokumentiert.


Seminarkosten:

Aktivteilnahme mit einem Hund inkl. Mittagessen, exkl. Getränke Fr. 400.-

ein zweiter Hund Fr. 30.-

Hunde mit Beissgeschichte in Hunde oder Mensch oder sonstigen Sicherheitsbedenken können nur teilnehmen, wenn für den Hund ein Maulkorb mitgeführt und getragen wird (auch zur Sicherheit der anderen Teilnehmer). Dies unter vorheriger fachkundiger Angewöhnungszeit. Sollten Sie hier Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns.

 

Passivteilnahme ohne Hund inkl. Mittagessen, exkl. Getränke Fr. 330.-


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Der Teilnehmer haftet in jedem Fall für sich und seinen Hund. Mit seiner Anmeldung entbindet er den Referenten, die Veranstalter und ggf. die Eigentümer des Veranstaltungsortes von jeglicher Haftung und bestätigt, dass sein Hund haftpflichtversichert ist. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. Anweisungen werden freiwillig entgegen genommen. Für reaktive Hunde und solche mit Beissgeschichte ist ein Maulkorb mitzuführen. Hält sich ein Teilnehmer nicht an die Sicherheitsanweisungen von Referenten oder Veranstalter oder gefährdet sonst andere Teilnehmer, Hunde oder Umwelt, kann er vom Seminar ausgeschlossen werden. Beim Ausschluss vom Training erhält der Teilnehmer die Seminarkosten nicht zurück.

 

Mit Einzahlung der Seminarkosten ist die Anmeldung verbindlich und der Teilnehmer erklärt damit sein Einverständnis zu den vorliegenden Vertragsbedingungen. Die Teilnahme kann bis 30 Tage vor Seminarbeginn gegen Bezahlung einer Umtriebspauschale von Fr. 100.- annulliert (in schriftlicher Form gekündigt) werden. Bei einer späteren Annullation bzw. Nichtteilnahme, gleich aus welchem Grund (d.h. auch bei Krankheit, Unfall, etc.), sind grundsächlich die gesamten Seminarkosten geschuldet (pauschalierter Schadenersatz). Es sei denn, der betroffene Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer stellen oder es kann ein Ersatzteilnehmer von einer allfälligen Warteliste nachrücken. Diesfalls hat der betroffene Teilnehmer ebenfalls eine Umtriebspauschale von Fr. 100.- zu entrichten.

 

Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Seminare aus berechtigten Gründen zu verschieben oder abzusagen. In diesem Fall werden die Seminarkosten vollumfänglich zurück erstattet. Der Abschluss sämtlicher Versicherungen (Annullation-, Haftpflicht- und Unfallversicherung) obliegt dem Teilnehmer. Die Veranstalterin lehnt jegliche Form der Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden vollumfänglich ab. Es ist Schweizer Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist am Domizil der Veranstalterin (Nidwalden).


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.