Intensivtraining Auslastung

2-Tagesseminar mit Uwe Friedrich 

 

Donnerstag, 11. + Freitag, 12. Juni 2020

 

Restaurant Sternen, Ennetbürgerstrasse 5, 6374 Buochs NW

 

In diesen zwei Tagen werden unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten vorgestellt, die es möglich machen, die Bedürfnisse Ihres Hundes zu erfüllen und Hund und Halter als Team noch intensiver zusammenzuführen.

 

Passivanzeige als ideale Möglichkeit einer hochintensiven Stöberhundarbeit, der Einstieg für die Königsklasse der Nasenarbeit.


Longieren eine fantastische Möglichkeit für körperliche und geistige Beschäftigung und für eine erfolgreiche Teambildung. Distanzarbeit, Radiusarbeit, Kontaktförderung und mehr, für all dies steht Longieren.

 

Koordinative Gerätearbeit Vertrauensaufbau, Sicherheit geben, positives Körpergefühl aufbauen, durch Förderung dieser Eigenschaften werden Hunde konzentrierter, fokusierter auf den Hundehalter, Eigenschaften die sich in vielen Alltagssituationen sehr positiv auf die Mensch Hund Beziehung bemerkbar machen werden.


Uwe Friedrich (D) TeamCanin

seit vielen Jahren ein gerne gesehener Referent bei DOGevents.net. Die Liebe und Begeisterung für Hunde durchzieht das ganze Leben von Uwe Friedrich. Als Diensthundeführer arbeitete er viele Jahre bei der Polizeibehörde Stuttgart, Seine vielfältige, individuelle und professionelle Ausbildung für Menschen mit Hund liegt seit 20 Jahren im Schwerpunkt auf der alltagsbezogenen Ausbildung. Themenseminare wie „Hilfe! Mein Hund jagt!“, „Golfbegleithund“, der "Familienbeschützer" und „Hilfe! Mein Hund frisst alles!“ wurden bereits von „hundkatzemaus“ auf VOX dokumentiert.


Seminarkosten:

Aktivteilnahme mit Hund inkl. 2 x Mittagessen, exkl. Getränke Fr. 380.-

Passivteilnahme ohne Hund inkl. 2 x Mittagessen, exkl. Getränke Fr. 290.-


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Mit Einzahlung der Seminarkosten ist die Anmeldung verbindlich und der Teilnehmer erklärt damit sein Einverständnis zu den vorliegenden Vertragsbedingungen. Die Teilnahme kann bis 30 Tage vor Seminarbeginn gegen Bezahlung einer Umtriebspauschale von CHF 100.00 annulliert (gekündigt) werden. Bei einer späteren Annullation bzw. Nichtteilnahme, gleich aus welchem Grund (d.h. auch bei Krankheit, Unfall, etc.), sind grundsätzlich die gesamten Seminarkosten geschuldet (pauschalierter Schadenersatz), es sei denn, der betroffene Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer stellen oder es kann ein Ersatzteilnehmer von einer allfälligen Warteliste nachrücken. Diesfalls hat der betroffene Teilnehmer ebenfalls eine Umtriebspauschale von CHF 100.00 zu entrichten. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Seminare aus berechtigten Gründen zu verschieben oder abzusagen. In diesem Fall werden die Seminarkosten vollumfänglich zurückerstattet. Der Abschluss sämtlicher Versicherungen (Annullation-, Haftpflicht- und Unfallversicherung) obliegt dem Teilnehmer. Die Veranstalterin lehnt jegliche Form der Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden vollumfänglich ab. Es ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist am Domizil der Veranstalterin.


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.