Antijagd, Stabiler Rückruf

 

Interaktives Live Tagesseminar
mit Katrin Scholz

 

Mittwoch,  5. Mai 2021

Beginn 10 bis 17:30 Uhr

(Mittagspause 13:30 - 14:30 Uhr)

 

 

Antijagd, stabiler Rückruf

Dieses Tagesseminar ist interessant für jeden:

  • der entspannt mit seinem Hund spazieren gehen möchte
  • der seinem Hund in Zukunft einen angenehmeren Spaziergang bieten möchte
  • die Körpersprache seines Hundes besser verstehen können möchte
  • ...und natürlich für alle die das Thema allgemein interessiert.


Klassische Probleme wie das Anspringen von Fremden werden beleuchtet und Gegenmaßnahmen erklärt. Wichtig sind vor allem Übungen, die die Aufmerksamkeit des Hundes dauerhaft auf den Hundeführer lenken. Selbstverständlich gehört das Rück- und Abrufen des Hundes genauso zu solchen Übungen und wird hier noch ein mal ausführlich erläutert. Es wird auch auf die Grundzüge der Körpersprache des Hundes eingegangen, um besser zu verstehen, was in dem Hund vorgeht. Nur so kann eine funktionierende Kommunikation zwischen Ihnen und dem Hund stattfinden und ein entspannter Spaziergang gelingen.


Katrin Scholz (D) Hundeforscherin

 

Zertifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin der Tierärztekammer Schleswig-Holstein, VDH/FCI anerkannte Ausbildnerin, Zulassung nach Paragraph 11 Tierschutzgesetz/D, Zusatzqualifikation zur Abnahme von Wesenstest und Sachkundenachweisen, Aggressionshundetrainerin zert. durch die Diensthundeführer Bundesland Hessen, Hundeführersportabzeichen in Bronze, Silber, Gold, Grosses Hundeführersportabzeichen Stufe 1, Studium der Veterinärmedizin

 


Interaktives Live Tagesseminar: Fr. 180.-

Interaktiv heisst, alle können sich sehen, ihr könnt eure Fragen direkt an Katrin stellen. Etwas anders als andere Onlineveranstaltungen im klassischen Sinne und flexibel gestaltet, wer Katrin kennt weiss was wir meinen :-)

Wir arbeiten mit dem Programm Zoom, ihr solltet ein Medium mit Kamera (I-Phone, Smartphone, I-Pad usw.) zur Verfügung haben. Aufzeichnungen von Bild und Ton sind strengstens untersagt. Es gibt keine Aufzeichnung der Veranstaltung.


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Der Teilnehmer haftet in jedem Fall für sich und seinen Hund. Mit seiner Anmeldung entbindet er den Referenten, die Veranstalter und ggf. die Eigentümer des Veranstaltungsortes von jeglicher Haftung und bestätigt, dass sein Hund haftpflichtversichert ist. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. Anweisungen werden freiwillig entgegen genommen. Für reaktive Hunde und solche mit Bissgeschichte ist ein Maulkorb/Beißkorb mitzuführen. Hält sich ein Teilnehmer nicht an die Sicherheitsanweisungen von Referent oder Veranstalter oder gefährdet sonst andere Teilnehmer, Hunde oder Umwelt, kann er vom Seminar ausgeschlossen werden. Beim Ausschluss vom Training erhält der Teilnehmer die Gebühr nicht zurück.

 

Die Teilnahme mit eingeschalteter Kamera ist zwingend, da dies sonst zu einem Ausschluss der Veranstaltung führen kann.

 

Mit Einzahlung der Seminarkosten ist die Anmeldung verbindlich und der Teilnehmer erklärt damit sein Einverständnis zu den vorliegenden Vertragsbedingungen. Die Teilnahme kann bis 30 Tage vor Seminarbeginn gegen Bezahlung einer Umtriebspauschale von CHF 100.00 annulliert (gekündigt) werden. Bei einer späteren Annullation bzw. Nichtteilnahme, gleich aus welchem Grund (d.h. auch bei Krankheit, Unfall, etc.), sind grundsätzlich die gesamten Seminarkosten geschuldet (pauschalierter Schadenersatz), es sei denn, der betroffene Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer stellen oder es kann ein Ersatzteilnehmer von einer allfälligen Warteliste nachrücken. Diesfalls hat der betroffene Teilnehmer ebenfalls eine Umtriebspauschale von CHF 100.00 zu entrichten. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Seminare aus berechtigten Gründen zu verschieben oder abzusagen. In diesem Fall werden die Seminarkosten vollumfänglich zurückerstattet. Der Abschluss sämtlicher Versicherungen (Annullation-, Haftpflicht- und Unfallversicherung) obliegt dem Teilnehmer. Die Veranstalterin lehnt jegliche Form der Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden vollumfänglich ab. Es ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist am Domizil der Veranstalterin.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.