Start ins Leben

Die wichtigen Grundsteine für Welpen und Junghunde

Die Ansprüche an ganz normale Familienhunde sind in der heutigen Zeit enorm. Der Vierbeiner soll uns als angenehmer Begleiter überall hin an lockerer Leine folgen, soll kommen wenn man ihn ruft, zu allen Hunden nett sein, keine Menschen anspringen, uns beschützen, Trost und Liebe spenden usw. Die Realität sieht aber vielfach anders aus: da, wo soziale Interaktion mit Mensch und Hund als Bereicherung sein sollte, sind Stress, Nervosität und Aggression. 

 

Durch unsere jahrelange Arbeit mit Hunden, haben wir immer wieder mit Hunden zu tun, welche masslos überfordert und beim Anblick von Artgenossen nicht mehr ansprechbar sind.


Darum haben wir uns entschlossen, mit Start ins Leben den Hunden einen individuellen und optimalen Start für ein glückliches und stressfreies Zusammenleben mit uns Menschen mitzugeben. Dies ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, dessen wir uns absolut bewusst sind.

 

Wir bieten unsere Welpen- und Junghundelektionen in kleinen Gruppen an. Unsere eigenen erwachsenen Hunde setzen wir bei Bedarf ein. Welpen lernen bei uns schon von Anfang an, dass sie durch den Besitzer beschützt werden und sehr rennfreudige Hunde, dass sie nicht einfach irgendwo hinrennen und andere überrollen können. Grenzen werden konsequent gesetzt und Freiraum dort gegeben, wo es möglich ist. Der Fokus liegt in der Teambildung von Mensch und Hund.


Ein starkes Team

Alexandra Arnet

Hauptberuflich arbeite ich seit vielen Jahren als Coach für Mensch mit Hund in der Verhaltenstherapie. Als brevetierte Welpenspielgruppen-Leiterin nach SKG war ich 7 Jahre für die Welpen- und Junghundeausbildung verantwortlich und Mitglied in der Technischen Kommission. In dieser Zeit betreuten wir rund 1'000 Welpen und Junghunde Seit vielen Jahren biete ich Einzelbetreuung von Welpen und Junghunden an, inkl. Beratung vor dem Hundekauf. Bin ausgebildete Ernährungsberaterin BARF für Hunde und für seit 2014 Geschäftsinhaberin vom BARF Shop Nidwalden. Als Geschäftsteilhaberin bei DOGevents.net, welche seit vielen Jahren Seminare rund ums Thema Hund veranstalten, organisiere ich alles was dazu gehört. Mit meinen Hunden war ich vor allen in der Geruchsdifferenzierung (Nasenarbeit) tätig, eine Hündin wurde als Bettwanzenspürhund ausgebildet. Mit Start ins Leben bieten wir Ihnen eine solide Basis für ein harmonisches Miteinander, wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg.



Stefanie Stupf

Als dipl. Hundetrainerin ATN und dipl. Verhaltens-beraterin ATN begleite ich primär Familien-, Sport-, Jung- und Welpenhundegruppen. Aufgrund meiner aktiven Tätigkeit als einsatzfähige Hundeführerin bei REDOG, Vermisstensucheverantwortliche und Ausbildungsverantwortliche stehen bei mir vor allem auch Nasenarbeiten im Vordergrund. Eine Eigenschaft, welche bereits im Welpenalter auf spielerische Art gefördert werden kann. Als Inhaberin von „Hund im Fokus“ biete ich diverse Kurse nach dem Welpen- und Junghundealter an. „Start ins Leben“ ist eine tolle Investition für die Zukunft, denn genau im Welpen- und Junghundealter werden die wichtigsten Grundsteine für eine tolle Mensch-Hund-Beziehung gelegt. Ich freue mich, Sie und Ihren Vierbeiner in dieser wichtigen Zeit zu unterstützen.



Unser Angebot:

 

Beratung vor dem Hundekauf, nach Aufwand

 

Hausbesuch: der Welpe zieht ein, nehmen Sie sich ruhig 10 Tage Zeit, um sich gegenseitig etwas kennen zu lernen, bevor Sie die erste Lektion auf dem Hundeplatz besuchen. Wir empfehlen in dieser Zeit, einen Hausbesuch bei Ihnen zu Hause, damit wir Ihnen zeigen können, wie Sie die Weichen für ein glückliches Zusammenleben mit Ihrem neuen Familienmitglied von Anfang richtig stellen können (nach Aufwand)

 

Für Welpen bis 16 Wochen bieten wir jeweils am Montag um 9 Uhr auf unserem Hundeplatz in Dallenwil ein individuelles Training an. Kleinhunde und Welpen mit besonderen Bedürfnissen bleiben etwas länger.

 

Für Junghunde bis 24 Wochen bieten wir jeweils am Montag ab 10 Uhr ein individuelles Training an. Bei den Junghunden finden nicht alle Lektionen auf dem Hundeplatz statt.

 

Sie entscheiden sich nach der ersten Lektion, ob wir Sie mit Start ins Leben weiterhin begleiten dürfen. Danach reservieren wir Ihnen einen fixen Platz in unserer Gruppe.

 

Kosten für Lektionen auf dem Hundeplatz: (Beispiel):

Welpe kommt mit 10 Wochen in die erste Lektion Fr. 35.- wenn wir Sie weiter begleiten dürfen, werden die Lektionen bis 16 Wochen aufgerechnet, also weitere 6 Lektionen zu Fr. 35.- = Fr. 210.-, diesen Betrag bezahlen Sie bei der 2. Lektion in BAR im Voraus.

Junghunde Lektionen verrechnen wir in 4-Blocks zu Fr. 140.-

 

Nach der Welpen- und Junghundezeit bieten wir Ihnen weiterführende Kurse an: Longieren, Nasenarbeit, Geruchsdifferenzierung, Dummyarbeit und Detachieren, Bring me Apportieren, Social Walks, Souverän im Alltag, Zughundesport, SUP mit Hund, Hunde Vita-Parcour und vieles mehr...


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Mit Bezahlung des Betrages gilt die Teilnahme als definitiv. Danach oder bei Fernbleiben werden keine Lektionen zurück erstattet (wir arbeiten in kleinen Gruppen). Bei einer späteren Annullation bzw. Nichtteilnahme, gleich aus welchem Grund (d.h. auch bei Krankheit, Unfall, etc.), sind grundsätzlich die gesamten Seminarkosten geschuldet (pauschalierter Schadenersatz), der betroffene Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer stellen. Der Abschluss sämtlicher Versicherungen (Annullation-, Haftpflicht- und Unfallversicherung) obliegt dem Teilnehmer. Die Veranstalterin lehnt jegliche Form der Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden vollumfänglich ab. Es ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist am Domizil der Veranstalterin.


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.